Eislaufordnung

Das Bundesleistungszentrum in Füssen soll alle Besucher und Gäste ein Ort der Erholung, körperlicher Betätigung und Freude sein. Deshalb bitten wir, den Eislauf so auszuüben, dass niemand behindert oder gefährdet wird. Leisten Sie bitte den Anordnungen des Personals Folge. Nehmen Sie Rücksicht auf Kinder und ältere Personen.

Im Interesse aller Personen ist nicht erlaubt:

Die Benutzung der Kunsteisbahn geschieht auf eigene Gefahr.
Das Erteilen von Privatunterricht ist während den Laufzeiten nur auf abgesperrter, gemieteter Fläche und von zugelassenen Eislauflehrern gestattet.
Jeder Besucher haftet im vollen Umfang für Personen- und Sachschäden, die er innerhalb der Anlage verursacht.
Verstoße gegen diese Anordnung haben die Verweisung von der Kunsteisbahn ohne Rückerstattung des Eintrittsgeldes zu Folge.